Warning: Illegal string offset 'error' in /www/htdocs/w00d6027/system/modules/honeypotForm/languages/en/default.php on line 30
#0 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/honeypotForm/languages/en/default.php(30): __error(2, 'Illegal string ...', '/www/htdocs/w00...', 30, Array)
#1 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/System.php(349): include('/www/htdocs/w00...')
#2 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/frontend/PageRegular.php(52): System->loadLanguageFile('default')
#3 /www/htdocs/w00d6027/index.php(198): PageRegular->generate(Object(DB_Mysql_Result))
#4 /www/htdocs/w00d6027/index.php(333): Index->run()
#5 {main}

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00d6027/system/functions.php:134) in /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/System.php on line 520
#0 [internal function]: __error(2, 'Cannot modify h...', '/www/htdocs/w00...', 520, Array)
#1 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/System.php(520): setcookie('browserUpdate', 'false', 1495559950, '/', '', false)
#2 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/browser_update/browserUpdate.php(102): System->setCookie('browserUpdate', 'false', 1495559950)
#3 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/frontend/FrontendTemplate.php(111): browserUpdate->outputFrontendTemplate('output()
#5 /www/htdocs/w00d6027/index.php(198): PageRegular->generate(Object(DB_Mysql_Result))
#6 /www/htdocs/w00d6027/index.php(333): Index->run()
#7 {main}

Warning: Illegal string offset 'top' in /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php on line 2033
#0 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(2033): __error(2, 'Illegal string ...', '/www/htdocs/w00...', 2033, Array)
#1 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(2802): Controller->generateMargin('', 'padding')
#2 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/news/ModuleNews.php(174): Controller->addImageToTemplate(Object(FrontendTemplate), Array)
#3 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/tags/ModuleNewsListTags.php(201): ModuleNews->parseArticles(Object(DB_Mysql_Result), false)
#4 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/news/ModuleNewsList.php(145): ModuleNewsListTags->parseArticles(Object(DB_Mysql_Result))
#5 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/tags/ModuleNewsListTags.php(185): ModuleNewsList->compile()
#6 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/frontend/Module.php(140): ModuleNewsListTags->compile()
#7 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/news/ModuleNewsList.php(77): Module->generate()
#8 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/tags/ModuleNewsListTags.php(28): ModuleNewsList->generate()
#9 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(271): ModuleNewsListTags->generate()
#10 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(1391): Controller->getFrontendModule('39')
#11 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/frontend/FrontendTemplate.php(161): Controller->replaceInsertTags('output()
#13 /www/htdocs/w00d6027/index.php(198): PageRegular->generate(Object(DB_Mysql_Result))
#14 /www/htdocs/w00d6027/index.php(333): Index->run()
#15 {main}

Warning: Illegal string offset 'right' in /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php on line 2034
#0 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(2034): __error(2, 'Illegal string ...', '/www/htdocs/w00...', 2034, Array)
#1 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(2802): Controller->generateMargin('', 'padding')
#2 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/news/ModuleNews.php(174): Controller->addImageToTemplate(Object(FrontendTemplate), Array)
#3 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/tags/ModuleNewsListTags.php(201): ModuleNews->parseArticles(Object(DB_Mysql_Result), false)
#4 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/news/ModuleNewsList.php(145): ModuleNewsListTags->parseArticles(Object(DB_Mysql_Result))
#5 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/tags/ModuleNewsListTags.php(185): ModuleNewsList->compile()
#6 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/frontend/Module.php(140): ModuleNewsListTags->compile()
#7 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/news/ModuleNewsList.php(77): Module->generate()
#8 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/tags/ModuleNewsListTags.php(28): ModuleNewsList->generate()
#9 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(271): ModuleNewsListTags->generate()
#10 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(1391): Controller->getFrontendModule('39')
#11 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/frontend/FrontendTemplate.php(161): Controller->replaceInsertTags('output()
#13 /www/htdocs/w00d6027/index.php(198): PageRegular->generate(Object(DB_Mysql_Result))
#14 /www/htdocs/w00d6027/index.php(333): Index->run()
#15 {main}

Warning: Illegal string offset 'bottom' in /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php on line 2035
#0 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(2035): __error(2, 'Illegal string ...', '/www/htdocs/w00...', 2035, Array)
#1 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(2802): Controller->generateMargin('', 'padding')
#2 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/news/ModuleNews.php(174): Controller->addImageToTemplate(Object(FrontendTemplate), Array)
#3 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/tags/ModuleNewsListTags.php(201): ModuleNews->parseArticles(Object(DB_Mysql_Result), false)
#4 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/news/ModuleNewsList.php(145): ModuleNewsListTags->parseArticles(Object(DB_Mysql_Result))
#5 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/tags/ModuleNewsListTags.php(185): ModuleNewsList->compile()
#6 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/frontend/Module.php(140): ModuleNewsListTags->compile()
#7 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/news/ModuleNewsList.php(77): Module->generate()
#8 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/tags/ModuleNewsListTags.php(28): ModuleNewsList->generate()
#9 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(271): ModuleNewsListTags->generate()
#10 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(1391): Controller->getFrontendModule('39')
#11 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/frontend/FrontendTemplate.php(161): Controller->replaceInsertTags('output()
#13 /www/htdocs/w00d6027/index.php(198): PageRegular->generate(Object(DB_Mysql_Result))
#14 /www/htdocs/w00d6027/index.php(333): Index->run()
#15 {main}

Warning: Illegal string offset 'left' in /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php on line 2036
#0 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(2036): __error(2, 'Illegal string ...', '/www/htdocs/w00...', 2036, Array)
#1 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(2802): Controller->generateMargin('', 'padding')
#2 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/news/ModuleNews.php(174): Controller->addImageToTemplate(Object(FrontendTemplate), Array)
#3 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/tags/ModuleNewsListTags.php(201): ModuleNews->parseArticles(Object(DB_Mysql_Result), false)
#4 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/news/ModuleNewsList.php(145): ModuleNewsListTags->parseArticles(Object(DB_Mysql_Result))
#5 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/tags/ModuleNewsListTags.php(185): ModuleNewsList->compile()
#6 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/frontend/Module.php(140): ModuleNewsListTags->compile()
#7 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/news/ModuleNewsList.php(77): Module->generate()
#8 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/tags/ModuleNewsListTags.php(28): ModuleNewsList->generate()
#9 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(271): ModuleNewsListTags->generate()
#10 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(1391): Controller->getFrontendModule('39')
#11 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/frontend/FrontendTemplate.php(161): Controller->replaceInsertTags('output()
#13 /www/htdocs/w00d6027/index.php(198): PageRegular->generate(Object(DB_Mysql_Result))
#14 /www/htdocs/w00d6027/index.php(333): Index->run()
#15 {main}

Warning: Illegal string offset 'top' in /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php on line 2033
#0 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(2033): __error(2, 'Illegal string ...', '/www/htdocs/w00...', 2033, Array)
#1 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(2802): Controller->generateMargin('', 'padding')
#2 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/news/ModuleNews.php(174): Controller->addImageToTemplate(Object(FrontendTemplate), Array)
#3 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/tags/ModuleNewsListTags.php(201): ModuleNews->parseArticles(Object(DB_Mysql_Result), false)
#4 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/news/ModuleNewsList.php(145): ModuleNewsListTags->parseArticles(Object(DB_Mysql_Result))
#5 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/tags/ModuleNewsListTags.php(185): ModuleNewsList->compile()
#6 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/frontend/Module.php(140): ModuleNewsListTags->compile()
#7 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/news/ModuleNewsList.php(77): Module->generate()
#8 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/tags/ModuleNewsListTags.php(28): ModuleNewsList->generate()
#9 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(271): ModuleNewsListTags->generate()
#10 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(1391): Controller->getFrontendModule('39')
#11 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/frontend/FrontendTemplate.php(161): Controller->replaceInsertTags('output()
#13 /www/htdocs/w00d6027/index.php(198): PageRegular->generate(Object(DB_Mysql_Result))
#14 /www/htdocs/w00d6027/index.php(333): Index->run()
#15 {main}

Warning: Illegal string offset 'right' in /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php on line 2034
#0 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(2034): __error(2, 'Illegal string ...', '/www/htdocs/w00...', 2034, Array)
#1 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(2802): Controller->generateMargin('', 'padding')
#2 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/news/ModuleNews.php(174): Controller->addImageToTemplate(Object(FrontendTemplate), Array)
#3 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/tags/ModuleNewsListTags.php(201): ModuleNews->parseArticles(Object(DB_Mysql_Result), false)
#4 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/news/ModuleNewsList.php(145): ModuleNewsListTags->parseArticles(Object(DB_Mysql_Result))
#5 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/tags/ModuleNewsListTags.php(185): ModuleNewsList->compile()
#6 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/frontend/Module.php(140): ModuleNewsListTags->compile()
#7 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/news/ModuleNewsList.php(77): Module->generate()
#8 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/tags/ModuleNewsListTags.php(28): ModuleNewsList->generate()
#9 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(271): ModuleNewsListTags->generate()
#10 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(1391): Controller->getFrontendModule('39')
#11 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/frontend/FrontendTemplate.php(161): Controller->replaceInsertTags('output()
#13 /www/htdocs/w00d6027/index.php(198): PageRegular->generate(Object(DB_Mysql_Result))
#14 /www/htdocs/w00d6027/index.php(333): Index->run()
#15 {main}

Warning: Illegal string offset 'bottom' in /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php on line 2035
#0 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(2035): __error(2, 'Illegal string ...', '/www/htdocs/w00...', 2035, Array)
#1 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(2802): Controller->generateMargin('', 'padding')
#2 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/news/ModuleNews.php(174): Controller->addImageToTemplate(Object(FrontendTemplate), Array)
#3 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/tags/ModuleNewsListTags.php(201): ModuleNews->parseArticles(Object(DB_Mysql_Result), false)
#4 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/news/ModuleNewsList.php(145): ModuleNewsListTags->parseArticles(Object(DB_Mysql_Result))
#5 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/tags/ModuleNewsListTags.php(185): ModuleNewsList->compile()
#6 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/frontend/Module.php(140): ModuleNewsListTags->compile()
#7 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/news/ModuleNewsList.php(77): Module->generate()
#8 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/tags/ModuleNewsListTags.php(28): ModuleNewsList->generate()
#9 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(271): ModuleNewsListTags->generate()
#10 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(1391): Controller->getFrontendModule('39')
#11 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/frontend/FrontendTemplate.php(161): Controller->replaceInsertTags('output()
#13 /www/htdocs/w00d6027/index.php(198): PageRegular->generate(Object(DB_Mysql_Result))
#14 /www/htdocs/w00d6027/index.php(333): Index->run()
#15 {main}

Warning: Illegal string offset 'left' in /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php on line 2036
#0 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(2036): __error(2, 'Illegal string ...', '/www/htdocs/w00...', 2036, Array)
#1 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(2802): Controller->generateMargin('', 'padding')
#2 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/news/ModuleNews.php(174): Controller->addImageToTemplate(Object(FrontendTemplate), Array)
#3 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/tags/ModuleNewsListTags.php(201): ModuleNews->parseArticles(Object(DB_Mysql_Result), false)
#4 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/news/ModuleNewsList.php(145): ModuleNewsListTags->parseArticles(Object(DB_Mysql_Result))
#5 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/tags/ModuleNewsListTags.php(185): ModuleNewsList->compile()
#6 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/frontend/Module.php(140): ModuleNewsListTags->compile()
#7 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/news/ModuleNewsList.php(77): Module->generate()
#8 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/tags/ModuleNewsListTags.php(28): ModuleNewsList->generate()
#9 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(271): ModuleNewsListTags->generate()
#10 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(1391): Controller->getFrontendModule('39')
#11 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/frontend/FrontendTemplate.php(161): Controller->replaceInsertTags('output()
#13 /www/htdocs/w00d6027/index.php(198): PageRegular->generate(Object(DB_Mysql_Result))
#14 /www/htdocs/w00d6027/index.php(333): Index->run()
#15 {main}

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00d6027/system/functions.php:134) in /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Template.php on line 230
#0 [internal function]: __error(2, 'Cannot modify h...', '/www/htdocs/w00...', 230, Array)
#1 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Template.php(230): header('Content-Type: t...')
#2 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/frontend/FrontendTemplate.php(187): Template->output()
#3 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/frontend/PageRegular.php(142): FrontendTemplate->output()
#4 /www/htdocs/w00d6027/index.php(198): PageRegular->generate(Object(DB_Mysql_Result))
#5 /www/htdocs/w00d6027/index.php(333): Index->run()
#6 {main}
FIFA 12 im Test - ein erstes Review (1) - Blogpaar.de - Für jeden was dabei

Blogpaar.de bietet sowohl für Frauen als auch für Männer eine Vielfalt an interessanten Blogthemen.

KontaktformularFrauenblogfeedMännerblogfeedFrauen- und Männerfeed

Blogpaar.de > Männerblog > Männerbeitrag

FIFA 12 im Test - ein erstes Review (1)

Verfasst von XY am 28. September 2011, mit 1 Meinung(en) bislang. Kategorie(n):

FIFA 12 endlich in Händen halten - doch taugt es auch inhaltlich? Blogpaar.de hat schon einmal hingeschaut!

So. FIFA 12 ist nach langer Ankündigungsphase (seit Januar) nun endlich erschienen. Und das zwei Tage vor dem eigentlichen Release bei Media Markt und Saturn. Seit heute um 14 Uhr habe ich dementsprechend den freien Tag genutzt und durchweg gespielt und damit getestet. Ich will nun hier einen ersten Eindruck wiedergeben nach - gefühlt - unzähligen Spielen. Dabei werde ich diesen Beitrag im Laufe der nächsten Tage immer wieder updaten.

Also: Nicht lange fackeln, sondern anfangen! Ich unterteile den Test von FIFA 12 dabei in mehrere Kategorien, wie man es von den bekannten Spieletestseiten kennt. Da es sich hierbei um viel Text handelt und ich bislang besonderes Augenmerk auf den Karrieremodus bei FIFA 12 gelegt habe, teile ich den Test auf. Im zweiten Teil wird eine detaillierte Bewertung des Karrieremodus folgen.

Präsentation (Interface)

Installation & Intro

Zuerst einmal vorweg: Ich habe das Spiel bekanntlich zwei Tage vor dem Release gekauft, nach dem Einlegen der Disc in die PS3 kommt jedoch sofort die Aufforderung, das aktuellste Update (v 1.01, 45 MB) runterzuladen. Nun könnte man bemängeln, man hat eine minderwertige Version bekommen - oder man freut sich, dass EA gleich nachgebessert hat. Letzteres habe ich gemacht. Also: Schnell heruntergeladen und installiert. Schon landet man beim üblichen "If it's in the game"- EA-Screen. Bei FIFA 11 hat mir das Intro immer zu lange gedauert, was bei einer schnellen Runde, die man spielen wollte, immer negativ ins Gewicht gefallen ist. Das ist nun marginal besser bei FIFA 12. Immer noch dauert es mir schlicht zu lange, ins Spiel zu kommen.

Hauptmenü

Nach der bekannten Arena am Schluss des Intros, folgt das Hauptmenü, das in diesem Jahr - wie angekündigt - komplett überarbeitet wurde. Man wechselt nun auf einer einzigen horizontalen Navigationsleiste zwischen den bekannten Menüpunkten: Anstoß, Ultimate Team, Spielmodi, Online, Virtual Pro und FIFA anpassen. Im Hintergrund bewegt sich nun der gewählte Arena-Spieler.

Support Your Club - EP

Eine weitere Neuerung ist die Tatsache, dass der Spieler (freiwillig wohlgemerkt) seinen Lieblingsverein aussuchen kann und für diesen EP (XP / Erfahrungspunkte) sammeln kann, die dann seinem eigenen Club online gutgeschrieben werden. Jeder FIFA 12 spielende Fan kann dabei für seinen Verein sammeln. Am Ende wird weltweit wöchentlich zusammengeschmissen und Teams können ab- und aufsteigen.

Außerdem kann man sich nun online mit den "Bilanzen" seiner Freunde vergleichen. Wer hat mehr XP, wer hat welches Level? Interessante Sache, wenn auch eher schlichte Spielerei.

Spielverhalten

Kommen wir gleich zum Wichtigsten - dem Spielverhalten bzw. -gefühl für den Benutzer.

Animationen

Bei den Animationen der Spieler und der Umgebung hat sich EA wieder Mühe gegeben. Es gibt einige neue Spieleranimationen in den unterschiedlichsten Situationen. Insbesondere fällt das hier im Zusammenhang mit der Player Impact Engine ins Auge. Spieler stoßen realistischer zusammen. Es gleicht allgemein bei Konfrontationen in keinster Weise mehr dem Vorgänger. Die Spieler reißen sich gegenseitig um, grätschen sich um und prallen bei Kopfballduellen aneinander.

Insgesamt wirken die Animationen natürlicher, weniger steif, ausgeglichener. Bälle verspringen und die Spieler reagieren in ihrer Animation darauf, das sind die kleinen Details, die es braucht, damit man sich nicht mehr in einer allzu künstlichen Welt fühlt. Besonders hervorzuheben sind m.E. noch die Torhüter, die teilweise katzenartige Reflexe zeigen und dadurch ein richtig klasse Feeling aufkommen lassen.

Was schön ist, ist auch, dass es (meines Wissens) zum ersten Mal in einem Fußballspiel Animationen für eine dreifache Auswechslung gibt. Sogar, wenn der Gegner noch eigene Spieler tauscht, sieht man alle Spieler am Seitenrand abklatschen. Daumen hoch dafür! Laden muss das Spiel dafür übrigens wie auch bei Einwürfen nicht mehr. Je nachdem, wo der Ball im Aus landet, holt sich der Einwerfende den Ball einfach und wirft ein. Der Gegner tut dies übrigens im Rekordtempo!

Pässe & Schüsse & Flanken & Kopfbälle

Den Pässen wurde deutlich Schwung genommen respektive Effizienz. Man wünscht sich häufiger einen kräftigen Flachpass spielen zu können, um die gegnerische Verteidigung zu Bewegung zu zwingen, um Räume zu schaffen. Doch meistens sind solche Versuche von wenig Erfolg gekrönt. Wieso das u.a. wegen der KI so ist und warum ich das nicht allzu schlecht finde weiter unten unter "KI". Des Weiteren habe ich häufiger unter dem Problem "gelitten", dass insb. Steilpässe häufig zum falschen, meist offensiver postierten Spieler gespielt werden. Ich muss allerdings noch herausfinden, ob dies an mir liegt, an den Einstellungen zu Passhilfen oder aber am Spiel per se.

Die Schüsse hingegen wirken sehr ausgeglichen und deutlich fortgeschritten im Gegensatz zum letzten FIFA-Teil. Ich habe mit Khedira bereits ein wunderschönes Weitschuss-Tor (~22m zum Tor) geschafft, bei dem der Ball wie ein Strich im unteren linken Eck eingeschlagen ist. Genauso klappt es aber auch nicht immer mit Renato Augusto den Ball aus 16m anständig auf's Tor zu drehen (das war beim Vorgänger anders). Das liegt aber auch daran, dass Effet-Schüsse - also angedrehte Bälle - deutlich erschwert wurden. Das ist schade, da sie mir gerade beim direkten Weg zum Tor immer wieder geholfen haben, den Keeper zu überwinden.

War es im Vorgänger noch üblich, über die Außen mit Flanken regelmäßig Kopfballtreffer zu erzielen, hat man in FIFA 12 arge Probleme dabei. Die Flanken kommen selten genau und vor allem nur allzu selten mit viel zu wenig Druck dahinter an. Das ist auf der einen Seite schade, auf der anderen Seite aber auch ziemlich positiv, da der schnelle Flügelspieler alleine keine Spiele mehr gewinnen kann. Man muss deutlich öfter die Innenspieler mitnehmen und am 16er nochmal die Seiten wechseln.

Dass die angesprochenen Flanken nur noch selten zum erhofften Kopfball-Torerfolg führen, liegt auch daran, dass die Verteidiger in der Luft stärker geworden sind. Häufig köpfen diese den Ball einfach hinaus. Kommt man dennoch mit dem eigenen Mann an den Ball, sieht man häufiger Aufsetzer mit dem Kopf, was klasse anzuschauen ist und regelmäßig zum Tor führt.

Tacklings - Defensivsteuerung - Taktisches Verteidigen vs. klassisches Verteidigen

Oh, oh - was war das schlimm, als ich zuerst die FIFA 12 Demo gespielt habe und gleich durch das Tutorial zur neuen Defensivsteuerung musste. Was habe ich innerlich geflucht. Selbiges Tutorial erwartet einen auch beim ersten Start der Vollversion von FIFA 12 (danach nicht mehr). Glücklicherweise - und sonst wäre es mir auch nicht ins Haus gekommen, das kann ich aus felsenfester Überzeugung sagen - habe ich schnell herausgefunden, wie man die neuartige Art und Weise zu verteidigen abstellt. In den Steuerungseinstellungen im Hauptmenü einfach nach Offensiv- und Defensivsteuerung den letzten Punkt ändern und schon ist das "beliebte" Pressing-Spiel wieder vorhanden.

Mit der altbekannten Steuerung dann sind Tacklings einigermaßen leichter, jedoch machen es einem die Gegner im Laufduell nicht immer einfach. Oft tritt der eigene Mann im Sprintzweikampf neben den Ball und fällt hin, was dem Gegner freie Bahn einräumt oder man verliert einfach Boden durch ein missglücktes Tackling, wodurch der Gegner schwer einholbar wird.

KI - was macht der Gegner?

Für mich mit der größte Fortschritt in FIFA (spielerisch gesehen). Der Gegner ist deutlich besser geworden. FIFA 10 und 11 habe ich jeweils auf Weltklasse oder Legende mehr oder minder gut beherrscht, Niederlagen gegen den Computer-Spieler waren selten und Tore sind oft reihenweise gefallen. Mein erstes Freundschaftsspiel bei FIFA 12 war mit Bayer Leverkusen gegen Erzgebirge Aue. Ein mageres 1:0 konnte ich dem Zweitligisten auf der Stufe "Profi" abringen.

Die Gegner sind näher am Mann, machen das Spiel breiter, schalten blitzschnell auf Defensive um bei Ballverlust und ziehen des Öfteren eine zweifache Viererkette (wie modern!) auf, die sich nur durch geduldiges Kurzpassspiel brechen lässt. Man findet sich also in einem langsameren und durchdachteren Aufbauspiel wieder. Das kann schon zermürben und wirkt gegen die Bundesligagegner auch realitätsnah. Gegen Aue hingegen wirkt diese roboterhafte Perfektion im Umschalten eher unglaubwürdig. EA hat zwar "Fehler" im Verhalten des Gegner eingebaut, doch treten diese meistens eher im Spiel nach vorne auf. So kommt es z.B. vor, dass Spieler sich bei hohen Bällen verschätzen, das Bein lang machen, der Ball aber auftippt und weg ist. Das sieht klasse aus und macht Laune - passiert den eigenen Leuten aber (zum Glück) auch.

In der Offensive ist auch mehr Abwechslung ins gegnerische Spiel gekommen. Wie bereits angesprochen, macht der Gegner das Spiel breiter und variabler. Man kann nie genau sagen, was er als nächstes macht (zumindest noch nicht). Das ist klasse, birgt aber natürlich immer die Gefahr von Gegentoren. Leider kommt es jedoch noch deutlich zu häufig zu "Stolperchancen", die durch ungewollte Aktionen, der eigenen Leute zustande kommen wie z.B. Anschießen des eigenen Mitspielers o.ä.

Mehrfach habe ich es heute beobachten können, dass die Keeper sich stark weiterentwickelt haben. Einfache Lupfer-Tore waren ja schon bei FIFA 11 eine Seltenheit. Jetzt sind jedoch auch 1 gegen 1 Situationen schwieriger geworden. Die oben angesprochenen katzenartigen Reflexe machen einem das Stürmerleben schwer.

Ganz neu beim diesjährigen FIFA ist die Funktion, die es jedem ermöglicht, diverse Werte im Schwierigkeitsgrad individuell anzupassen. Das Feature nennt sich "Spiel anpassen" und funktioniert so: Sowohl für die von menschlichen Benutzern gesteuerten Spieler als auch für die vom System gesteuerten Spieler lassen sich verschiedene Werte festlegen auf einer Skala von 0 bis 100 (Standardwert bei allen Punkten: 50). Das sind Dinge, wie "Zeit, die der Spieler braucht, um volle Geschwindigkeit zu erreichen" oder "Volle Geschwindigkeit, die der Spieler erreichen kann". Ausreden, die besagen, dass Spieler des Computerspielers schneller laufen, gelten damit nicht mehr, da man einfach nur seine eigenen Werte erhöhen muss, um dem vorzubeugen.

Verletzungen

Ein großer Punkt, der im Vorhinein viel Aufmerksamkeit erregt hat, ist das neue Verletzungs-System bei FIFA 12. Darauf habe ich besonders Augenmerk versucht zu legen. In meinen Augen ist den Entwicklern dieser Punkt besonders gut gelungen. Spieler bleiben auch nach Zweikämpfen abseits des eigentlichen Geschehens am Boden liegen und agieren danach angeschlagen.

Besonders "fasziniert" hat mich eine Szene mit Michael Ballack im Spiel Leverkusen : Bremen. Er lief alleine einem hoch geschlagenen Ball an der Außenlinie hinterher, der allerdings bereits drohte ins Aus zu fliegen. Schlagartig find Ballack an im Sprint zu humpeln/tippeln. Er schien sich ohne Gegnereinwirkung verletzt zu haben. Zwar konnte er zu Ende spielen, doch kam danach die Meldung, dass er sieben Tage ausfallen würde. Ich denke, dass dies vorrangig Spielern passieren wird, die "verletzungsanfällig" lt. ihren Spielereigenschaften sind.

Spielatmosphäre

Ein wichtiger Punkt, wenn die Entwickler dem Spieler das Gefühl geben wollen, wirklich bei einem Spiel dabei zu sein.

Der erste Punkt, der einem auffällt, ist die Tatsache, dass vor dem Spiel "gestellte" Spielszenen aus vorangegangen Aufeinandertreffen der Teams gezeigt werden, indem man einen Spieler in Nahaufnahme sieht, der ein Tor schießt, ein gutes Tackling vollführt oder sich einfach durch drei Verteidiger durchfummelt. Danach bleibt alles beim weitestgehend gewohnten Design. Man sieht die Spieler aus der Kabine kommen, sich aufstellen, sich die Hände geben und in Position rennen. Das mag hier und da ein wenig verändert worden sein, fällt aber nach dem fünften Spiel spätestens nicht mehr auf.

Sehr schön hingegen sind die schönen Fangesänge, die "Choreos" (z.B. Klatschen und Gesang zugleich) und die Tatsache, dass Fanblöcke nun in unterschiedlichen Farben getränkt sind. Man erkennt blitzartig, wo der Auswärtsblock ist, wenn bspw. Bayern gegen Dortmund spielt (rot vs. gelb). Das macht Laune, zumal die Fans auch akustisch auf den Verlauf des Spiels reagieren, wenn z.B. die Heimmannschaft erfolgreich den Ball erobert oder den Gegner effektiv stört, dann jubeln die Fans und feiern die Aktion. Wirklich schade finde ich nur, dass man die Fans nur anhand ihrer Farben, nicht aber anhand ihrer Reaktionen unterscheiden kann - jeder Fan reagiert immer gleich (z.B. steht auf und reißt die Arme hoch). Das finde ich seit Jahren schlecht gemacht - doch das scheint einfach eine Performance-Frage zu sein, vielen hundert animierten Fans auf der Tribüne "individuelles Leben" einzuhauchen.

Die 56 lizenzierten Stadien hingegen überzeugen wiedermal. "Aus der Ferne" sehen sie wirklich gut nachempfunden aus und lassen Fußballtempel-Feeling aufkommen.

Auch in diesem Jahr wieder sind Manni Breuckmann und "Buschi" am Mikrofon als Kommentatoren. Wie zu erwarten war, nutzen sich die wenigen Variationen sich nicht nur schnell ab, sie passen häufig auch schlicht und ergreifend nicht zur Spielsituation. Das ist schade, da gerade Manni Breuckmann ein toller Radiomoderator war/ist. Ich habe die Kommentare - wie jedes Jahr - nach kurzer Zeit abgestellt (Lautstärke: 0).

Einen Pluspunkt hingegen sammelt EA damit, dass sie nun häufiger Feldspieler und Torhüter nach misslungenen Aktionen in Nahaufnahme zeigen oder aber auch Spieler, die den Arm heben, um anzuzeigen, dass ihrem Team der Einwurf oder die Ecke/Abstoß gehört. So was ist klasse, weil es TV-Atmosphäre bringt. Was auch nicht schlecht ist, ist die Tatsache, dass sich Spieler nun "realistischer" beschweren, wenn sie meinen gefoult worden zu sein. Dabei gehen sie in Richtung Schiedsrichter, fuchteln mit den Armen und beschweren sich lautstark. Das Problem dabei ist jedoch leider, dass die Situation manchmal noch sehr erfolgsversprechend ist, der Spieler aber abdreht und man die Kontrolle über ihn verliert, was zu viel, viel Frust führen kann, wenn es kurz vor Spielende passiert.

Bleibt noch der Schiedsrichter zu kommentieren. Ich muss sagen, dass mir dieser - ganz im Gegensatz zum Vorjahr - bislang äußerst gut gefällt. Er leitet die Partien überwiegend souverän und unauffällig. So soll das ja auch sein. Nichtsdestoweniger gibt es immer noch manche absurde Fehlentscheidungen, bei denen der Computer auf Foul entscheidet und sogar Karten zückt, obwohl kaum ein Zweikampf zu sehen war. Das scheint allerdings eher die Ausnahme geworden zu sein. Ein laufendes "Zerpfeifen" des Spielflusses wie beim Vorgänger scheint der Vergangenheit anzugehören. Übrigens gibt es nun auch einen "Schiedsrichterball" - Wahnsinn Lächelnd.

Fazit:

Folgt...

Soviel an dieser Stelle vorerst zu FIFA 12 - morgen Abend folgt in einem zweiten Beitrag eine genaue Beschreibung des Karrieremodus - nur so viel vorweg: der hat es echt in sich!

Beitrag von XY

Die Bildergalerie zum Beitrag

Über den Autor

Der Autor: XY

XY - Der Mann hier im Ring. Seine Spielwiesen sind die typischen Männerfelder: Fußball, Wirtschaft, Bier, Auto, Film, Technik, usw. Die vermeintliche Expertise wird durch seinen Hintergrund bestärkt. 10 Jahre Fußballverein, studierter BWLer, Bierliebhaber seit er die Altersgrenze zum legalen Kauf erreicht hat, leidenschaftlicher Autofahrer, Bluray-Fan und hochgradig technikinteressiert. Was will man(n) mehr?

Alle bisherigen Meinungen

Gravatar von Regenwald Retter
- verfasst am 30. September 2011 um 22:09Allzeitlink zu diesem Kommentar

Man du machst mich ganz heiß auf das Game, aber momentan fehlt mir die Zeit und das Geld dazu :D Der Karrieremodus in NBA2k11 muss ja auch noch zu ende gespielt werden :( Ich muss Frührentner werden um das alles zu schaffen :D

Viel Spaß weiterhin, freu mich auf das Fazit

MFG
robert

Gib deine eigene Meinung ab