Warning: Illegal string offset 'error' in /www/htdocs/w00d6027/system/modules/honeypotForm/languages/en/default.php on line 30
#0 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/honeypotForm/languages/en/default.php(30): __error(2, 'Illegal string ...', '/www/htdocs/w00...', 30, Array)
#1 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/System.php(349): include('/www/htdocs/w00...')
#2 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/frontend/PageRegular.php(52): System->loadLanguageFile('default')
#3 /www/htdocs/w00d6027/index.php(198): PageRegular->generate(Object(DB_Mysql_Result))
#4 /www/htdocs/w00d6027/index.php(333): Index->run()
#5 {main}

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00d6027/system/functions.php:134) in /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/System.php on line 520
#0 [internal function]: __error(2, 'Cannot modify h...', '/www/htdocs/w00...', 520, Array)
#1 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/System.php(520): setcookie('browserUpdate', 'false', 1524847577, '/', '', false)
#2 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/browser_update/browserUpdate.php(102): System->setCookie('browserUpdate', 'false', 1524847577)
#3 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/frontend/FrontendTemplate.php(111): browserUpdate->outputFrontendTemplate('output()
#5 /www/htdocs/w00d6027/index.php(198): PageRegular->generate(Object(DB_Mysql_Result))
#6 /www/htdocs/w00d6027/index.php(333): Index->run()
#7 {main}

Warning: Illegal string offset 'top' in /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php on line 2033
#0 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(2033): __error(2, 'Illegal string ...', '/www/htdocs/w00...', 2033, Array)
#1 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(2802): Controller->generateMargin('', 'padding')
#2 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/news/ModuleNews.php(174): Controller->addImageToTemplate(Object(FrontendTemplate), Array)
#3 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/tags/ModuleNewsListTags.php(201): ModuleNews->parseArticles(Object(DB_Mysql_Result), false)
#4 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/news/ModuleNewsList.php(145): ModuleNewsListTags->parseArticles(Object(DB_Mysql_Result))
#5 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/tags/ModuleNewsListTags.php(185): ModuleNewsList->compile()
#6 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/frontend/Module.php(140): ModuleNewsListTags->compile()
#7 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/news/ModuleNewsList.php(77): Module->generate()
#8 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/tags/ModuleNewsListTags.php(28): ModuleNewsList->generate()
#9 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(271): ModuleNewsListTags->generate()
#10 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(1391): Controller->getFrontendModule('39')
#11 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/frontend/FrontendTemplate.php(161): Controller->replaceInsertTags('output()
#13 /www/htdocs/w00d6027/index.php(198): PageRegular->generate(Object(DB_Mysql_Result))
#14 /www/htdocs/w00d6027/index.php(333): Index->run()
#15 {main}

Warning: Illegal string offset 'right' in /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php on line 2034
#0 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(2034): __error(2, 'Illegal string ...', '/www/htdocs/w00...', 2034, Array)
#1 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(2802): Controller->generateMargin('', 'padding')
#2 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/news/ModuleNews.php(174): Controller->addImageToTemplate(Object(FrontendTemplate), Array)
#3 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/tags/ModuleNewsListTags.php(201): ModuleNews->parseArticles(Object(DB_Mysql_Result), false)
#4 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/news/ModuleNewsList.php(145): ModuleNewsListTags->parseArticles(Object(DB_Mysql_Result))
#5 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/tags/ModuleNewsListTags.php(185): ModuleNewsList->compile()
#6 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/frontend/Module.php(140): ModuleNewsListTags->compile()
#7 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/news/ModuleNewsList.php(77): Module->generate()
#8 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/tags/ModuleNewsListTags.php(28): ModuleNewsList->generate()
#9 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(271): ModuleNewsListTags->generate()
#10 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(1391): Controller->getFrontendModule('39')
#11 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/frontend/FrontendTemplate.php(161): Controller->replaceInsertTags('output()
#13 /www/htdocs/w00d6027/index.php(198): PageRegular->generate(Object(DB_Mysql_Result))
#14 /www/htdocs/w00d6027/index.php(333): Index->run()
#15 {main}

Warning: Illegal string offset 'bottom' in /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php on line 2035
#0 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(2035): __error(2, 'Illegal string ...', '/www/htdocs/w00...', 2035, Array)
#1 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(2802): Controller->generateMargin('', 'padding')
#2 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/news/ModuleNews.php(174): Controller->addImageToTemplate(Object(FrontendTemplate), Array)
#3 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/tags/ModuleNewsListTags.php(201): ModuleNews->parseArticles(Object(DB_Mysql_Result), false)
#4 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/news/ModuleNewsList.php(145): ModuleNewsListTags->parseArticles(Object(DB_Mysql_Result))
#5 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/tags/ModuleNewsListTags.php(185): ModuleNewsList->compile()
#6 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/frontend/Module.php(140): ModuleNewsListTags->compile()
#7 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/news/ModuleNewsList.php(77): Module->generate()
#8 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/tags/ModuleNewsListTags.php(28): ModuleNewsList->generate()
#9 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(271): ModuleNewsListTags->generate()
#10 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(1391): Controller->getFrontendModule('39')
#11 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/frontend/FrontendTemplate.php(161): Controller->replaceInsertTags('output()
#13 /www/htdocs/w00d6027/index.php(198): PageRegular->generate(Object(DB_Mysql_Result))
#14 /www/htdocs/w00d6027/index.php(333): Index->run()
#15 {main}

Warning: Illegal string offset 'left' in /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php on line 2036
#0 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(2036): __error(2, 'Illegal string ...', '/www/htdocs/w00...', 2036, Array)
#1 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(2802): Controller->generateMargin('', 'padding')
#2 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/news/ModuleNews.php(174): Controller->addImageToTemplate(Object(FrontendTemplate), Array)
#3 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/tags/ModuleNewsListTags.php(201): ModuleNews->parseArticles(Object(DB_Mysql_Result), false)
#4 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/news/ModuleNewsList.php(145): ModuleNewsListTags->parseArticles(Object(DB_Mysql_Result))
#5 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/tags/ModuleNewsListTags.php(185): ModuleNewsList->compile()
#6 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/frontend/Module.php(140): ModuleNewsListTags->compile()
#7 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/news/ModuleNewsList.php(77): Module->generate()
#8 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/tags/ModuleNewsListTags.php(28): ModuleNewsList->generate()
#9 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(271): ModuleNewsListTags->generate()
#10 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(1391): Controller->getFrontendModule('39')
#11 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/frontend/FrontendTemplate.php(161): Controller->replaceInsertTags('output()
#13 /www/htdocs/w00d6027/index.php(198): PageRegular->generate(Object(DB_Mysql_Result))
#14 /www/htdocs/w00d6027/index.php(333): Index->run()
#15 {main}

Warning: Illegal string offset 'top' in /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php on line 2033
#0 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(2033): __error(2, 'Illegal string ...', '/www/htdocs/w00...', 2033, Array)
#1 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(2802): Controller->generateMargin('', 'padding')
#2 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/news/ModuleNews.php(174): Controller->addImageToTemplate(Object(FrontendTemplate), Array)
#3 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/tags/ModuleNewsListTags.php(201): ModuleNews->parseArticles(Object(DB_Mysql_Result), false)
#4 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/news/ModuleNewsList.php(145): ModuleNewsListTags->parseArticles(Object(DB_Mysql_Result))
#5 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/tags/ModuleNewsListTags.php(185): ModuleNewsList->compile()
#6 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/frontend/Module.php(140): ModuleNewsListTags->compile()
#7 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/news/ModuleNewsList.php(77): Module->generate()
#8 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/tags/ModuleNewsListTags.php(28): ModuleNewsList->generate()
#9 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(271): ModuleNewsListTags->generate()
#10 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(1391): Controller->getFrontendModule('39')
#11 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/frontend/FrontendTemplate.php(161): Controller->replaceInsertTags('output()
#13 /www/htdocs/w00d6027/index.php(198): PageRegular->generate(Object(DB_Mysql_Result))
#14 /www/htdocs/w00d6027/index.php(333): Index->run()
#15 {main}

Warning: Illegal string offset 'right' in /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php on line 2034
#0 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(2034): __error(2, 'Illegal string ...', '/www/htdocs/w00...', 2034, Array)
#1 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(2802): Controller->generateMargin('', 'padding')
#2 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/news/ModuleNews.php(174): Controller->addImageToTemplate(Object(FrontendTemplate), Array)
#3 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/tags/ModuleNewsListTags.php(201): ModuleNews->parseArticles(Object(DB_Mysql_Result), false)
#4 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/news/ModuleNewsList.php(145): ModuleNewsListTags->parseArticles(Object(DB_Mysql_Result))
#5 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/tags/ModuleNewsListTags.php(185): ModuleNewsList->compile()
#6 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/frontend/Module.php(140): ModuleNewsListTags->compile()
#7 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/news/ModuleNewsList.php(77): Module->generate()
#8 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/tags/ModuleNewsListTags.php(28): ModuleNewsList->generate()
#9 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(271): ModuleNewsListTags->generate()
#10 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(1391): Controller->getFrontendModule('39')
#11 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/frontend/FrontendTemplate.php(161): Controller->replaceInsertTags('output()
#13 /www/htdocs/w00d6027/index.php(198): PageRegular->generate(Object(DB_Mysql_Result))
#14 /www/htdocs/w00d6027/index.php(333): Index->run()
#15 {main}

Warning: Illegal string offset 'bottom' in /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php on line 2035
#0 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(2035): __error(2, 'Illegal string ...', '/www/htdocs/w00...', 2035, Array)
#1 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(2802): Controller->generateMargin('', 'padding')
#2 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/news/ModuleNews.php(174): Controller->addImageToTemplate(Object(FrontendTemplate), Array)
#3 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/tags/ModuleNewsListTags.php(201): ModuleNews->parseArticles(Object(DB_Mysql_Result), false)
#4 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/news/ModuleNewsList.php(145): ModuleNewsListTags->parseArticles(Object(DB_Mysql_Result))
#5 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/tags/ModuleNewsListTags.php(185): ModuleNewsList->compile()
#6 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/frontend/Module.php(140): ModuleNewsListTags->compile()
#7 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/news/ModuleNewsList.php(77): Module->generate()
#8 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/tags/ModuleNewsListTags.php(28): ModuleNewsList->generate()
#9 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(271): ModuleNewsListTags->generate()
#10 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(1391): Controller->getFrontendModule('39')
#11 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/frontend/FrontendTemplate.php(161): Controller->replaceInsertTags('output()
#13 /www/htdocs/w00d6027/index.php(198): PageRegular->generate(Object(DB_Mysql_Result))
#14 /www/htdocs/w00d6027/index.php(333): Index->run()
#15 {main}

Warning: Illegal string offset 'left' in /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php on line 2036
#0 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(2036): __error(2, 'Illegal string ...', '/www/htdocs/w00...', 2036, Array)
#1 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(2802): Controller->generateMargin('', 'padding')
#2 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/news/ModuleNews.php(174): Controller->addImageToTemplate(Object(FrontendTemplate), Array)
#3 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/tags/ModuleNewsListTags.php(201): ModuleNews->parseArticles(Object(DB_Mysql_Result), false)
#4 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/news/ModuleNewsList.php(145): ModuleNewsListTags->parseArticles(Object(DB_Mysql_Result))
#5 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/tags/ModuleNewsListTags.php(185): ModuleNewsList->compile()
#6 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/frontend/Module.php(140): ModuleNewsListTags->compile()
#7 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/news/ModuleNewsList.php(77): Module->generate()
#8 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/tags/ModuleNewsListTags.php(28): ModuleNewsList->generate()
#9 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(271): ModuleNewsListTags->generate()
#10 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Controller.php(1391): Controller->getFrontendModule('39')
#11 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/frontend/FrontendTemplate.php(161): Controller->replaceInsertTags('output()
#13 /www/htdocs/w00d6027/index.php(198): PageRegular->generate(Object(DB_Mysql_Result))
#14 /www/htdocs/w00d6027/index.php(333): Index->run()
#15 {main}

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00d6027/system/functions.php:134) in /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Template.php on line 230
#0 [internal function]: __error(2, 'Cannot modify h...', '/www/htdocs/w00...', 230, Array)
#1 /www/htdocs/w00d6027/system/libraries/Template.php(230): header('Content-Type: t...')
#2 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/frontend/FrontendTemplate.php(187): Template->output()
#3 /www/htdocs/w00d6027/system/modules/frontend/PageRegular.php(142): FrontendTemplate->output()
#4 /www/htdocs/w00d6027/index.php(198): PageRegular->generate(Object(DB_Mysql_Result))
#5 /www/htdocs/w00d6027/index.php(333): Index->run()
#6 {main}
Wieso ein Transferwert immer falsch ist! - Blogpaar.de - Für jeden was dabei

Blogpaar.de bietet sowohl für Frauen als auch für Männer eine Vielfalt an interessanten Blogthemen.

KontaktformularFrauenblogfeedMännerblogfeedFrauen- und Männerfeed

Blogpaar.de > Männerblog > Männerbeitrag

Wieso ein Transferwert immer falsch ist!

Verfasst von XY am 22. August 2011, mit 2 Meinung(en) bislang. Kategorie(n):

Fußballunternehmen zahlen mit einer Ablöse nie den wahren inneren Wert eines Sportlers

Die Ablösesummen für Sportler steigen seit Jahren unaufhörlich. War es vor 13 Jahren noch eine Summe von 31,5 Mio. EUR, für die Denilson damals von São Paulo zu Real Betis nach Spanien wechselte, sind wir heute bei einer Rekordablöse von jenseits der 90 Mio. EUR. Cristiano Ronaldo war Real Madrid in der Spielzeit 09/10 sagenhafte 94 Mio. EUR wert. Das ist mehr als das Dreifache einer eh schon aberwitzig hohen Summe! Wieso Ablösesummen jedoch immer "falsch" sein müssen, erkläre ich im heutigen Beitrag zu diesem Thema.

Wie ich bereits beschrieben habe, müssen aufnehmende Vereine den abgebenden Verein dafür bezahlen, dass er auf sein Recht auf die Anmeldung einer Spielerlaubnis für Spieler XY verzichtet. Das gilt nur bei einem noch bestehenden Vertrag. Außerdem habe ich bereits in einem weiteren beschrieben, dass man dabei auch in der Realität durch einfache Modellrechnungen belegen kann, dass gezahlte Transfersummen wohl häufig von einer Aussicht auf Weiterverkauf getrieben werden.

Wie ermittelt man, was ein Spieler kosten darf?

Um herauszufinden, was man für einen Spieler an Ablöse erwarten darf, muss man sich unweigerlich des Instrumentariums der Betriebswirtschaftslehre bedienen. Da Fußballvereine heute eher Fußballunternehmen genannt werden müssen, sehen sich Vereine dazu verpflichtet, wirtschaftlich zu denken und zu handeln. Die Verpflichtung eines Spielers muss daher vor der Akquise grds. in einer Bewertungsrechnung überprüft werden. Man könnte sagen, dass ein Spieler nur gekauft wird, wenn sein Kapitalwert ex-ante größer null ist (kapitalwertpositive Investition). Das klingt zuerst sehr theoretisch, nichtsdestoweniger muss dies aber beachtet werden.

Die akademische Szene hat sich an diesem Thema schon mehrfach die Zähne ausgebissen. Grundlegend ist aber klar, dass Tools aus einem bestimmten Teilbereich der BWL "entfremdet" werden müssen: die Unternehmensbewertung. Hierbei kann man zwischen vergangenheits- und zukunftsorientierten Verfahren unterscheiden. Einen Spieler anhand von vergangenheitsorientierten Substanzwert-Modellen zu bewerten, wäre falsch. Das erschließt sich schnell, wenn man als Beispiel Mario Götze nimmt, der in den letzten Wochen als "Megatalent" eh in aller Munde ist.

Was musste in Mario Götze "hineingesteckt werden"?

Beim vergangenheitsorientierten Substanzwertverfahren schaut man sich - im Fall eines Unternehmens - an, was hereingesteckt werden musste, um es auf den heutigen "verkaufsfertigen" Stand zu bringen. Bei einem Fußballspieler könnte man rein theoretisch (!) denselben Weg wählen. Man summiert also auf: anteilige Trainergehälter, anteilige Kosten für Trainingsgeräte, das Spielergehalt, anteiliges Gehalt für die Physiotherapie, Team-Psychiater, Kosten der Verwaltungsstelle, des Managements, usw. Diese Liste ließe sich nicht unendlich weiterführen, sondern mit einer endlichen Anzahl von Kostenpunkten. Die so gebildete Summe setzt man als Substanzwert des Spielers an (quasi der fiktive Vollrekonstruktionsaltwert). Dieser Ansatz scheitert bei einem Fußballspieler aber schon an vielen Gesichtspunkten. Ab wann sollen die Kosten gezählt werden oder wie kann man alle Kosten bis heute genau aufschlüsseln. Vor allem aber scheitert dieser methodische Versuch an der Tatsache, dass Spieler nicht "reproduzierbar" ist. Die Gelehrten streiten sich zwar bis heute darüber, ob Menschen bereits mit einem bestimmten Talent geboren werden oder nicht, doch noch vor dem Eintritt in den Fußballverein sind Menschen in jedem Fall unterschiedlicher Talententwicklungen oder -förderungen ausgesetzt, die dafür sorgen, dass man (um im o.g. Beispiel zu bleiben) keinen zweiten fünfjährigen Mario Götze bekommen kann, der sich im ersten Fußballverein anmeldet und der exakten Ausbildung ausgesetzt wird in den kommenden 13 Jahren.

Was kann aus Mario Götze pekuniär herausgeholt werden?

Man muss sich also an der Zukunft orientieren. Was kann ein Mario Götze dem Verein (aktuell also Borussia Dortmund) in Geldeinheiten ausgedrückt und auf heute bezogen bringen? Der BVB muss also vor dem Verkauf des jungen Talents prospektiv ableiten, welche Einzahlungsüberschüsse er durch den Verbleib des Spielers erzielen kann. Soweit so gut. Man könnte genau messen, wie viele Trikots mit der Beflockung "Götze" verkauft werden, nicht aber wie viele schwarz-gelbe Shirts ohne Beflockung aber wegen Götze verkauft werden. Wie viele Schals und sonstiges Merchandising wird aufgrund von ihm zusätzlich verkauft? Kann überhaupt noch ein weiterer Zuschauer wegen Götze in den Signal-Iduna-Park kommen, respektive: Würden weniger Zuschauer kommen, wenn Götze nicht mehr das Dortmunder Spiel lenkt? Das wäre wohl durch einen "Mit-Ohne-Vergleich" möglich - jedoch wiederum nur in der Theorie. Praktisch steht der Verein auch hier wieder vor unüberwindbaren Hürden.

Der sportliche Erfolg ist noch schwieriger zu messen, da unklar ist, inwiefern es exakt dem Spieler Mario Götze bedarf, um einen bestimmten Pass, einen bestimmten Schuss oder ein wichtiges taktisches Foul zu begehen. Das größte Problem hieran ist die sporttypische Verbundwirkung innerhalb des Teams. Falls man dies doch bestimmen könnte, wäre es selbst theoretisch nicht möglich, diesen Aktionen jeweils einen monetären Wert zuzuweisen. Darüber hinaus müssten solche Werte im Rahmen der Ertragswertverfahren für die Zukunft anhand von bereits bewerteten Vergangenheitsdaten geschätzt werden. Die Wahrscheinlichkeiten einer Verletzung, eines Leistungsabfalls, einer Systemumstellung, eines Trainerwechsels, etc. pp. müssten einfließen - schier unmöglich.

Was bleibt dann noch?

Nun, ein einziger denkbarer Weg im Rahmen der Bewertungsverfahren für Unternehmen der BWL bleibt noch. Marktorientierte Vergleichswertverfahren. Wie ich finde, ein grauer Kompromiss. Man geht hierbei davon aus, dass sich der Preis von (z.B.) Götze aus vergleichbaren Verkauf-/Kauf-Transaktionen ableiten lässt. Preise für Spieler, die Götze aufgrund von vorab festgelegten Merkmalen sehr ähnlich sind, dienen hierbei als Grundlage der Preisfindung. Welche Merkmale man dabei als wichtig erachtet, ist hier sicherlich subjektiv und ggf. auch situativ verschieden (Position, Linksfuß, Alter, Erfahrung, Passstärke, Spielübersicht - erneutes Problem: Wie soll man z.B. Übersicht messen?) .

Meines Erachtens ist das allerdings keine wirkliche Lösung. Schließlich betrügt man sich hierbei selbst. Man "greift zwar" die tatsächlich gezahlte Rendite eines tatsächlichen Vereins für einen tatsächlichen Spieler ab, um von da aus die möglichst "realistische" Kaufpreisforderung für den eigenen Mann zu finden, doch kommt man höchstwahrscheinlich nicht auf den wahren "inneren Wert" des Spielers. Die Werte auf die man zurückgreift, haben sich am Markt zwischen Angebot und Nachfrage gebildet. Sie geben ergo ein gutes Bild dessen ab, was für eine spätere Zahlung als realistisch erscheint, doch sagen sie nichts über den wirklichen monetären Wert des entsprechenden Spielers aus.

Gezahlte Transfersummen können also akzeptabel, nicht aber nachweislich gerechtfertigt sein.

Beitrag von XY

Über den Autor

Der Autor: XY

XY - Der Mann hier im Ring. Seine Spielwiesen sind die typischen Männerfelder: Fußball, Wirtschaft, Bier, Auto, Film, Technik, usw. Die vermeintliche Expertise wird durch seinen Hintergrund bestärkt. 10 Jahre Fußballverein, studierter BWLer, Bierliebhaber seit er die Altersgrenze zum legalen Kauf erreicht hat, leidenschaftlicher Autofahrer, Bluray-Fan und hochgradig technikinteressiert. Was will man(n) mehr?

Alle bisherigen Meinungen

Gravatar von Mad
- verfasst am 23. August 2011 um 21:00Allzeitlink zu diesem Kommentar

Interessanter Artikel! ich denke tatsächlich, dass bei der Ermittlung des Maximalpreises, den der Verein zu zahlen bereit ist, das Bauchgefühl und die Erfahrung sehr wichtig bzw. entscheidend sind.
Andernfalls ist es sonst wohl kaum vorstellbar, dass ein Ronaldo 90 Mio. "wert" ist und ein Ribery für ca. 60-70 Mio nicht verkauft wurde. Es hat immer auch etwas mit dem Zeitpunkt zu tun. Beispielsweise sind wir jetzt kurz vor Toreschluss der Transferphase und die Preise sind deutlich höher als noch vor 1 oder 2 Monaten.

Gravatar von XY
- verfasst am 23. August 2011 um 21:05Allzeitlink zu diesem Kommentar

Hi Mad,
da hast du vollkommen recht. Dringlichkeit bei der Spielerverpflichtungen spielen mit Sicherheit auch noch eine Rolle. Das sollte keinen Einfluss auf den Spielerwert haben, aber Wert und Preis sind ja bekanntlich zwei grundverschiedene Dinge ;-). Gab es denn mal ein Angebot für Ribery i.H.v. 70 Mio. EUR? Da habe ich wohl was verpasst. :-)

Gib deine eigene Meinung ab